17.02. - 22.05.2016 | Caixa Forum Zaragoza

Yo veo lo que tu no ves

In Zusammenarbeit mit dem Autismusverband Spanien und akku e.V. setzt »Ich sehe was, was du nicht siehst« seine Reise durch Spanien fort. Die Werkschau wurde federführend von den Ausstellungsmachern der Caixa Foren in Spanien konzipiert und durchgeführt. Dritte Station ist vom 17. Februar bis 22. Mai 2016 das Caixa Forum in Zaragoza. Ab dem 8. Juni 2016 gastiert die Ausstellungsreihe in Girona.

In einem Team mit dem Illustrator Miguel Gallardo und der Kulturwissenschaftlerin Clara Laguillo entstand eine kleine thematisch orientierte Ausstellung, die KünstlerInnen aus Deutschland und Spanien zusammenbringt und hinsichtlich formaler Gemeinsamkeiten befragt. Zu sehen sind Werke mit kartografischem Bezug, Zahlenbilder, Bilder über Spezialinteressen und Themen der Kommunikation.

Beteiligung deutscher KünstlerInnen: Lilja Beer, Adolf Beutler, Benjamin Binder, André Duda, Daniel Gallego Rodriguez, Konrad H. Giebeler, Joe Koooker, N.N. (Sammlung Prinzhorn), Matias Völksch, Dr. Peter Schmidt

zurück zur Übersicht

Yo veo lo que tu no ves 
17.02. - 22.05.2016
Caixa Forum Zaragoza
Yo veo lo que tu no ves
17.02. - 22.05.2016
Caixa Forum Zaragoza
Die dritte Etappe in Spanien

KONTAKT

akku e.V.
Schildern 15
33098 Paderborn

Telefon: 01 72 - 5 35 69 87
Telefax: 0 52 51 - 18 47 46
info@akku-ev.org
www.akku-ev.org

 

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ


Ehrenamtliche Unterstützung:

N-CODING - Kommunikation für Fortgeschrittene