04.03. - 29.03.2011 | Galerie Conradi, Hamburg

Mehr als zu viel

Die Galerie der Villa ist der Ausstellungs- und Projektraum der Elbe-Werkstätten GmbH in Hamburg. In diesem Jahr feiert die Galerie ihr 10-jähriges Bestehen mit einer Gemeinschaftsausstellung bei der renommierten Galerie Conradi in Hamburg unter Beteiligung eigener und externer Künstlerinnen und Künstler. Darunter sind auch einige Teilnehmer der akku-Ausstellung »Ich sehe was, was du nicht siehst« in der documenta-Halle in Kassel.

Neben der Villa-Künstlerin Ulrike Schönau sind Werke von Uwe Breckner (Atelier 23), Stefan Wepil und Stefan Ringelschwandtner zu sehen. Weitere Künstlerinnen und Künstler: Thomas Beisgen, Michael Conrads, Öyvind Fahlström, Ruth May, Daniel Poller, Anja Scheffler-Rehse, Maxstricker, Harald Stoffers und Tillmann Terbuyken.



Zum Ausstellungstitel schreibt die Galerie der Villa: »Im Zentrum steht die Idee, aus dem Überfluss, der uns umgibt – aus der Verschwendung des Alltäglichen heraus – etwas Einzelnes hervorzuholen und es neu wahrnehmbar zu machen.«


Mehr als Zuviel
4. - 29. März
 2011
Galerie Conradi

Schopenstehl 20

20095 Hamburg
Mi - Fr: 12 - 18 Uhr
 | Sa: 12 - 16 Uhr

zurück zur Übersicht

KONTAKT

akku e.V.
Schildern 15
33098 Paderborn

Telefon: 01 72 - 5 35 69 87
Telefax: 0 52 51 - 18 47 46
info@akku-ev.org
www.akku-ev.org

 

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ


Ehrenamtliche Unterstützung:

N-CODING - Kommunikation für Fortgeschrittene